FANDOM


Kraseke wird, in den  Berichten des Ordensprokurators vom 12. Okt. 1392, im Zusammenhang mit den Prozessen gegen potenzielle Gewaltakteure im Raum Riga, Selen, genannt.    

Leben

Namensvarianten: noch unbekannt 

Lebensdaten: Er wird in den Briefen, bzw. Berichten des Ordensprokurators vom 12. Okt. 1392 erwähnt.

Herkunft: unbekannt

Tätigkeitsgebiet: vermutlich Ostseeraum, Baltikum  

Verwandtschaft: unbekannt 

Tätigkeiten

Aktivitäten als Fehdehelfer: In den Berichten des Ordensprokurators wird er als Mitglied der "fratres victualium" identifiziert. 

Status: Angeklagter Gewaltakteur 

Fahrgemeinschaften: Vermutlich Henninghus Mandůuel, dictus Zitkauwe, dictus Berkelinch, dictus Kraseke, dictus Kůle, dictus PreynOlaůus Schůtte, dictus GhunnarArnoldus StůkeNycolaus Gylge,Heyno Schůtte.   

Auftraggeber: unbekannt 

Angaben zu Schiff und Besatzung: unbekannt 

Sonstige Tätigkeiten: keine 

Sonstiges

Die folgenden Quellen enthalten keine weiteren Informationen :

- HR I.1-8, II.1-7, III.1-9 

- HU 1-11 

- LU 1-11

- PrU 1-6 

- Mu 1-25 

- Diplomatarium Norvegicum 1-22

- Handelingen van de Leden en van de Staten van Vlaanderen 


Quellen

Die Berichte der Generalprokuratoren des Deutschen Ordens an die Kurie, Nr. 221

Literatur


Einzelnachweise