FANDOM


Erich Nigelsson war ein Kaperfahrer im Auftrag von Königin Margarethe und diente unter König Erich von Dänemark im dänischen Reichsrat.

Leben

Namensvarianten: Ericus Nicholai, Erike Nygelson, Erik Nigelsson, Erich Nielsson, Erich Nielsson, Eryk Nygelssen, Erik Nighelsson

Lebensdaten: unbekannt

Herkunft: unbekannt

Tätigkeitsgebiet: Dänemark und Schweden, wo er Land besaß (Ogarden)

Verwandtschaft: Ist möglicherweise mit Andreas Nigelsson verwandt. Sein Neffe ist Rynckopinge in Gotland

Tätigkeiten

Aktivitäten als Fehdehelfer: Verhandlungen mit Dänemark (1434 Sept. - Okt.): ihm wird vorgeworfen, 1407 ein Schiff beraubt zu haben und die Waren an seinen Neffen Rynckopinge in Gotland weitergegeben zu haben, der die Waren zur Königin in Aleborch gebracht hat [1]

Status: Ritter

Fahrgemeinschaften: unbekannt

Auftraggeber: Königin Margarethe und Erich von Dänemark

Angaben zu Schiff und Besatzung: unbekannt

Sonstige Tätigkeiten:

Sonstiges

Bislang wurde nur in den Hanserecessen Abteilung II, Band 1 geschaut.

Quellen

Hanserecesse, Abteilung II, Band 1.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Hanserecesse, Abteilung II, Band 1, Artikel 381
  2. Hanserecesse Abteilung II, Band 1